Reisen, die mich prägten

Eine Heil- und Ritualreise zu Meisterschamanen am Amazonas waren dabei ebenso bedeutsam wie der Aufenthalt in den uralten Höhlen an der Dordogne, die Pancha-Karma-Reinigungskuren nach uralter indisch-Ayurvedischer Tradition im Süden Indiens und die authentischen Zeremonien der Lakota – Schwitzhütten.

Ich bin erfüllt von einer tiefen Sehnsucht nach der Erde, nach dem Feuer und nach Ritualen, und so habe ich im Laufe des Lebens Erfüllung gefunden im Ayurvedischen Weltbild und in der schamanischen Weltanschauung.

Birgit Baßier

Aufgewachsen bin ich in den 60er- und 70er Jahren und habe viele Jahre in Arztpraxen, und später in verschiedenen klinischen Labors von Krankenhaus, Arbeitsmedizin und Medizinischem Dienst verbracht. Meine drei wundervollen, inzwischen erwachsenen Söhne und meine ständige Suche nach dem Ursprünglichen haben mich nach neuen Wegen suchen – und wunderbare Lehrer finden lassen.

Qualifikation

Verschiedene Ausbildungen, wie die Therapeutische- Frauenmassage, die Ayurvedische Massagetherapie, die Fruchtbarkeitsmassage, die Fußreflexzonen-Therapie und das Beckenbodentraining nach dem BeBo © – Gesundheitsprinzip prägen mein therapeutisches Wirken ebenso wie meine Begeisterung für die Homöopathie, die pflanzlichen Urtinkturen, die Phytotherapie, Yoga und die Weisheit des Körpers und seiner Zyklen und Selbstheilungskräfte.

.