Fruchtbarkeitsmassage – Hilfe zur Schwangerschaft

Auf dem Weg zu einer möglichen Schwangerschaft ist die Fruchtbarkeitsmassage eine wirkungsvolle Hilfe.

Sie wurde in Deutschland verbreitet von der Heilpraktikerin Birgit Zart und ist ein wesentlicher Teil der TFM. Eine sanfte Massage des Bauches, bzw. der Reflexzonen von Eileiter, Eierstöcken und Gebärmutter regt die Tätigkeit der Lymphe, Nieren- und Leber an. Gleichzeitig erfährt die Gebärmutter eine Stärkung, die die Erfüllung des Kinderwunsches untestützt und dazu führt, dass sich ein Baby einnisten kann.

Empfohlen wird 2x im Jahr eine Serie von 6 – 10 Massagen.

Siehe hierzu auch: www.frauenworte.de