Ein weiteres Mal stelle ich fest, dass die letzten Monate mit Suchen und Finden kleiner Glücksmomente viel zu schnell an mir vorbeigerauscht sind – und das obwohl ich doch mittendrin und Teil davon war!

Dabei war dieses Jahr so voll mit schönen Reisen, Eindrücken und intensiven Glücksmomenten….

Indien war wieder dabei,P1000229

die Provence,P1000730

 

 

 

 

 

das wunderschöne Rom,

P1060932

P1060893

P1000920

Hüttenwandern in den Alpen mit erhabenen Momenten mitten im endlosen Bergpanorama, so schön, dass es mir ein ums andere Mal die Tränen in die Augen trieb…

 

 

girls-women-happy-sexy-53364…..und nicht zuletzt eine wunderschön entspannende Vinyasa – Yoga – Woche auf Mallorca mit der unvergleichlichen Inge Schöps,

P1010196

 

 

und jede Reise für sich verbunden mit unvergesslichen Eindrücken wie berauschende Farben, exotische Gerüche, flirrende Hitze, Lärm, Stille, Musik und vielen Inspirationen.

Aber anstatt uns jetzt schon neue Vorsätze fürs nächste Jahr zu überlegen, denke ich, könnten wir unser körpereigenes Belohnungssystem ankurbeln und auch mal genauer hinschauen auf das, was richtig gut gewesen ist im letzten Jahr:

Worauf bin ich so richtig stolz….Was hat richtig gut geklappt….. Mit wem haben wir mal so richtig gut gequatscht, uns vielleicht mal ausgesprochen…..Was hab ich gelernt…… wo hab ich gestaunt…Wer hat mich überrascht….Wo musste ich über meinen eigenen Schatten springen….Wem bin ich dankbar…

…….das könnte Endorphine freisetzen und Rückenwind geben für die Zeit, die vor uns liegt!

pexels-photo-257214

Ich glaube meine Vorsätze für das nächste Jahr erschöpfen sich darin  darauf zu achten, meine Seele zu füttern mit vielen kleinen Momenten, in denen ich ganz bei mir bin – kleine Glücksmomente.  Sei es beim Kuscheln mit meinem zauberhaften Enkel, beim Suchen und gelegentlichen Finden meiner eigenen Mitte in der Stille einer Yogasession, oder beim ausgelassenen Tanzen in Gesellschaft toller Frauen…. Ja, das könnte gut werden!

Eine Inspiration, die ich mitgenommen habe von den vielen Massagen, die ich selbst empfangen durfte, ist die Entwicklung der

Ganzheitlich – intuitiven Tiefenmassage

Die ganzheitlich-intuitive Tiefenmassage umfasst den ganzen Körper und dient der physisch-energetischen Befreiung der Faszien und des Bindegewebes, sowie der Nervenbahnen und Blutgefäße und bewirkt eine Tiefenentspannung des gesamten Menschen._haende

Dabei lasse ich mich leiten, sowohl von momentan vorrangigen schmerzhaften Problemstellen, als auch von der Intuition meiner Hände, die mich häufig ganz wie von selbst an verspannte oder blockierte Körperregionen führen.

 

Möge das Neue Jahr auch bei Euch/Ihnen voll sein mit berauschenden, kleinen Glücksmomenten und Allen ein fantastisches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018 bescheren!!!